Liebe Kundinnen und Kunden,

mit großer Bestürzung haben wir die Nachrichten der letzten Tage um den Schlachthof der Hakenberger Fleisch GmbH wahrgenommen. Seit 2015 haben wir unsere Rinder dort schlachten lassen und sind von den veröffentlichen Bildern sehr betroffen. 

Bei der Fleischproduktion sind wir auf Nachhaltigkeit und Tierwohl bedacht – Prinzipien, die mit den Vorkommnissen in Hakenberg nicht vereinbar sind. Wir werden selbstverständlich in Zukunft nicht mehr mit der Hakenberger Fleisch GmbH zusammenarbeiten und unsere Rinder in einem anderen Schlachthof schlachten lassen, bis wir im April 2019 unsere eigene Schlachtstätte eröffnen, die es uns ermöglicht, unser Konzept des größtmöglichen Tierwohls durchzusetzen.

Wir fühlen uns durch die Hakenberger Fleisch GmbH, die auch biozertifiziert ist/war, massiv getäuscht und prüfen rechtliche Schritte. 

Wir bedanken uns für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und sind bestrebt diesem in jedem Fall gerecht zu werden.

Ihre Agrar GmbH Bergsdorf